Betreute Arbeiten

Habilitationen

Stefan Hinterwimmer (2014): Die Konstitution sprachlicher Bedeutung: Zur Interaktion semantischer und pragmatischer Prinzipien [zur Person]

Ljudmila Geist: Indefiniteness and Specificity: Lexical Marking and Information-structural Conditions [Abstract] [zur Person]

Carola Trips (2007): Lexical Semantics and diachronic morphology: the development of the derivational suffixes -hood, -dom and -ship in the history of English [Abstract] [zur Arbeit] [zur Person]

Dissertationen

Annika Deichsel (2013): The Semantics and Pragmatics of Indefinite Demonstratives (Zweitgutachterin: Dr Nausicaa Pouscoulous, UCL, London) [Abstract] [zur Person]

Jin Cui (2013): Assoziative Anapher, Frametheorie und Definitheit. Eine kontrastive Untersuchung über assoziative Anapher und Definitheitstheorie im Deutschen und im Chinesischen (Zweitgutachter: Prof. Beatrice Primus und Prof. Nikolaus Himmelmann, Köln) [Abstract]

Dolgor Guntsetseg (2012): Differential Case Marking in Mongolian (Zweitgutachterin: Prof. Jaklin Kornfilt, Syracuse University, USA) [Abstract] [zur Person]

Zorica Trpcevska (2012): Determination im Mazedonischen: Der definite und indefinite Artikel (Zweitgutachterin: Prof. Elisabeth Löbel, Stuttgart) [Abstract]

Sofiana Chiriacescu (2011): The Discourse Structuring Potentinal of Indefinite Noun Phrases. Special Markers in Romanian, German and English.(Zweitgutachterin: Prof. Elsi Kaiser, Los Angeles [Abstract] [zur Person]

Regine Brandtner (2010): Deverbal Nominals in Context. Meaning Variation and Copredication (Zweitgutachterin: Prof. Alice ter Meulen, Genf) [Abstract] [zur Arbeit] [zur Person]

Johannes Wespel (2008): Descriptions and their Domains. The Patterns of Definiteness Marking in French-related Creole (Mitgutachterin: Prof. Brenda Laca, Paris) [Abstract] [zur Arbeit]

Externe Gutachten / Zweitgutachter von Dissertationen

Diana Venneri (2014), Ludwigs-Maximilian Universität München: Das Demonstrativpronomen ten und Definitheit im Polnischen (Erstgutachter: Ulrich Schweier)

Marlon Berkigt (2012), Universität zu Köln: Normierung auf dem Prüfstand. Untersuchung zur Kommasetzung im Deutschen (Erstgutachterin: Prof. Beatrice Primus) [Abstract] [zur Arbeit]

Germana Civilleri (2011), Universita Roma Tre: Nomi deverbali nel continuum nome/verbo: il caso del greco antico (Erstgutachter: Raffaele Simone) [Abstract]

Charles Yee (2010), Universität Stuttgart: A Lexical Approach to Presupposition and Meaning (Erstgutachter: Prof. Hans Kamp, Stuttgart/Austin)

Ning Yang, Universitaet Nijmegen (2008): The Indefinite Object in Mandarin Chinese: Its Marking, Interpretation and Acquisition (Supervisor Helen de Hoop)

Heike Necker, Universität Konstanz (2004): Modifizierende Suffixe und Adjektive im Italienischen (Erstgutachter: Prof. Christoph Schwarze) [zur Arbeit]

Yilmaz Kilicaslan, Edinburgh University (1999): A Form-Meaning Interface for Turkish (Supervisor: Ewan Klein)

Mündlicher Prüfer bei Verteidigungen von Dissertationen

Sebastian Kaiser, Universität zu Köln (2013): Zur Interpretation selbständiger Sätze im Diskurs, Syntax und Intonation in Interaktion. (Erstbetreuer: Prof. Jürgen Lenerz, Köln)

Constanze Zörn, Universität zu Köln (2012): Mehr Ordnung als Chaos. Untersuchungen zur Interpretationspräferenz nominaler Komposita (Erstgutachterin: Prof. Claudia Riehl, Köln/München)

Kees de Schepper, Radboud University Nijmegen (2013): You and me against the world? First, second and third person in the world's languages (Erstgutachterin: Prof. Helen de Hoop, Nijmegen)

Kieu Phuong Ha, Univeristät zu Köln (2012): Prosody in Vietnamese - Intonational Form and Function of Short Utterances in Conversation (Erstbetreuerin: Prof. Martine Grice, Köln)

Ning Yang, Universitaet Nijmegen (2008): The Indefinite Object in Mandarin Chinese: Its Marking, Interpretation and Acquisition (Supervisor Helen de Hoop, Nijmegen)

Abschlussarbeiten

2011

Grigory Stansky: "Weißt du" als Diskursmarker in der Jugendsprache

Dominik Schlechtweg: Bloße Nomen in Subjektposition im brasilianischen Portugiesisch - Arten oder Indefinite

Hannah Schmieder: Sprache und Emotion

Cristina Schuster: Semantische Analysen von Partikelverben mit "aus"

2010

2008 - 2010 Forschungsprofessur für das Projekt Spezifizität als grammatische Kategorie zwischen Intentionalität und Indexikalität. Gefördert von der Fritz-Thyssen Stiftung un:

2009

Hajnalka Balogh: Informationsstruktur im Ungarischen

Hanna Weiland: Empirische Untersuchung zur Koprädikation bei deverbalen -ung-Nominalisierungen im Deutschen

Diana Venneri: Deutsche dreigliedrige Artikelsysteme zum Ausdruck von Spezifizität. Am Beispiel von Maori, Marokkanisch und Samoanisch

Dildora Niyasmetova: Die Differentielle Objektmarkierung im Usbekischen

2008

Annika Deichsel: Die syntaktische Position des Diskurstopiks im Mittelfeld

Constanze Zürn: Nicht-flektierte attributive Adjektive im Deutschen

Jin Cui: Ist Chinesisch eine Sprache mit differenzieller Objektmarkierung? Bemerkungen zu DOM im Chinesischen

Meike Kreidler: Die Werbesprache - Eine linguistische Studie zu Form und Funktion von Slogans und Headlines

Kristin Binder: Deutsch nach Englisch bei schwedischen Muttersprachlern: Beeinflusst das Englische die Aussprache des Deutschen?

Elena Hinkel: Indefinitheit im Russischen

Jasmin Schumacher: Geschmacksadjektive: Universale Tendenzen

Nicole Priwisch: Wortbildungswandel im Deutschen. Ein Vergleich zwischen den Suffixen -bar und -lich

Silke Abel: Kognitive Prinzipien der Bedeutung von Geschmacksadjektiven

2007

Elvira Bocharovai: Deutsche dreigliedrige Nominalkomposita (Dekomposita) und ihre Entsprechungen im Russischen

Sofiana Chiriacescu: Diskursfunktion von PE im Rumänischen

Juliane Kutter: Lexikalische Semantik von reversativen Verben - Untersuchungen der drei Verbzusätze ent-, de-/des- und auf-

Belinda Grimm: Die Semantik der Geruchs- und Geschmacksadjektive in der Zigarrensprache

Anne Forstmeyer: Untersuchungen zur Übertragbarkeit der Prototypentheorie auf die diachrone Semantik. oder: "Ist der Sneaker ein Kind der Legging?"

Regine Brandtner: Konzeptuelle Bedeutungsverschiebungen im Kontext. Eine Gegenüberstellung der Theorien von Bierwisch, Pustejovsky und Nunberg

Nadja Marktstädter: Bildung der Nomina agentis im Deutschen und Russischen im Vergleich

2006

Sofiya Fermendjieva: Frageintonation im Deutschen, Russischen, Bulgarischen

Katalin Orban: Possessivität und die objektive und subjektive Flexionsendung im Ungarischen

Dolgor Guntsetseg: DP-Struktur im Mongolischen

Mirza Kadic: Lexikalische Negation in der deutschen und der bosnischen Sprache

Yuliya Khrebtan: Specific Marking of Transitivity in Spanish and Russian

Begona Martin Condado: Komposition: Deutsch und Spanisch: ein Vergleich

Dagmar Rogge: Phrasenkomposita der Deutschen Gegenwartssprache. Wortbildungsprozess zwischen Syntax und Lexikon

Knut Zimmer: Die Sprache der Parfüms. Wortschöfpungen inder fach- und werbesprachlichen Darstellung von Düften

Sarah Buder: Versuch einer Unterscheidung Echter und Nicht-echter Fragen anhand ihrer Intonation

Laura Köhlmann: Der Zusammenhang von Sprache und Kultur am Beispiel des Indoeuropäischen

Maike Naudan: Vergleichende Studie über das Suffix "ist" im Französischen, Spanischen, Englischen und Deutschen

2005

Silke Roß: Sprache und Bedeutung bei Hermann Paul und in der kognitiven Linguistik

Melanie Fuchs: Code-Switching am Beispiel Deutsch-Italienisch

Sandra Langenfeld: Die Entwicklung von Sprache - was ist das Einzigartige am Menschen? Worin unterscheiden sich die menschlichen kognitiven Fähigkeiten von denen der nichtmenschlichen Primaten?

Anton Berishaj: Definitheit im Albanischen

Andrea Kovacs: Die linguistische Kategorie Definitheit

Tobias Götz: Metaphorik im Sportjournalismus

Androniki Tsilipakou: Wortbildung im Griechischen

Bianca Winze: Sprache im Radio

Ibola Alberth: Ungarische Suffixsystem im Vergleich mit Deutschen

2004

Anzela Riegsinger: Bilingualer Spracherwerb Russisch / Deutsch

Matthias Kapaun: Die Kognitive Metapher

Stella Stosic: Präfixverben im Deutschen, Kroatischen und Serbischen

Tina Nawrocki: Wortsinn und Geschmackssinn - Geschmacksadjektive und Werbung

2002

Verena Mayer: Die Pragmatik der starken und schwachen Negation im Deutschen

Julia Katharina Hohenadel: Textstrukturen von Zeitungsnachrichten